Memmingen | Polizei durchsucht mehrere Wohnungen wegen Marihuana-Geruch

Symbolbild

In den Abendstunden des Dienstags, 14.07.2020, suchte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Memmingen aufgrund eines polizeilichen Anlasses einen 22-jährigen Mann in Trunkelsberg, Lkrs. Unterallgäu, auf. Vor der Wohnung bemerkten sie dann starken Marihuanageruch. Als der Mann die Wohnung öffnete, stellten die Beamten fest, dass sich drei weitere Personen bei ihm befanden. Die Beamten durchsuchten seine Wohnung sowie im Anschluss auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Memmingen ebenfalls die Wohnungen seiner drei Besucher. Die Beamten fanden jeweils eine geringe Menge Marihuana und entsprechendes Zubehör. Alle vier Personen erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.