Memmingen | Mit knapp zwei Promille mit dem Pkw unterwegs – Ausflug endet an der Tankstelle

BlutentnahmeAm Sonntagnacht, 18.08.2019, gegen 01:50 Uhr, wurde von einer Tankstelle in der Europastraße in Memmingen ein möglicher betrunkener Fahrzeugführer mitgeteilt.

Die Streife der Polizeiinspektion Memmingen konnte den 29-Jährigen nach einer Fahrt wieder an der Tankstelle feststellen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, eine Blutentnahme durchgeführt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Den Fahrzeugführer erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Sein 24-jähriger Beifahrer musste aufgrund der Alkoholisierung und dem damit einhergehenden Verhalten gegenüber der Kundschaft der Tankstelle und der eingesetzten Streife in Gewahrsam genommen werden.