Memmingen | Körperliche Auseinandersetzung beim Fußballspielen

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Samstag, 04.07.2020, gegen 19:35, kam es auf einem Fußballplatz in Memmingen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Beim Fußballspielen gerieten die beiden jungen Männer in einen Streit, der in einer handfesten Auseinandersetzung endete. Nachdem einer der Beteiligten seinen Kontrahenten beleidigt und bedroht hatte, schlug dieser wiederum zu. Dabei kam es zu Schlägen ins Gesicht und auch Fußtritten in Richtung in Kopf, welche zu leichten Verletzungen führten. Die Ursache für den Streit ist noch unklar. Der Vorfall konnte durch zwei bislang unbekannte Zeugen beobachten werden.

Die Polizei in Memmingen leitete jeweils ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und wegen Bedrohung und Beleidigung ein.