Memmingen | Junge Männer flüchten bei Kontrolle – Polizeibeamte wegen Körperverletzung angezeigt

Symbolbild

Donnerstagnachmittag, 02.04.2020, ging auf der Polizeiinspektion Memmingen die Mitteilung ein, dass sich mehrere junge Männer auf einem Spielplatz in der Feystraße in Memmingen aufhalten würden. Eine dorthin entsandte Streifenbesatzung konnte eine größere Gruppe von Personen feststellen. Als diese den Streifenwagen bemerkten, rannten diese in verschiedenen Richtung weg.

Einer der Flüchtenden, ein aus Memmingen stammender 18-Jähriger, konnte mit dem Streifenwagen eingeholt werden. Noch bevor die Beamten ihn zu greifen kamen, rannte er erneut weg. Letztendlich konnte er auf einer Wiese gestellt werden, wo er sich widerstandslos vorläufig festnehmen ließ. Nach Feststellung seiner Personalien wurde er wieder entlassen.
Der Heranwachsende erschien mit einem Erziehungsberechtigten am Abend des gleichen Tages auf der Polizeiinspektion Memmingen und erstattete Anzeige gegen die Polizeibeamten. Laut seinen Angaben hätten ihn die Polizeibeamten bei der vorläufigen Festnahme verletzt. Aufgrund der widersprüchlichen Angaben sind weitere Ermittlungen erforderlich.