-2.2 C
Memmingen
Samstag. 06. März 2021 / 09

Memmingen | Jugendlicher flüchtet vor Polizei – Marihuana in der Unterhose

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

In den frühen Nachtstunden des Donnerstags, 16.07.2020, ging bei der Polizeiinspektion Memmingen die Mitteilung ein, dass mehrere Jugendliche im Untersch randalieren würden. Eine dorthin entsandte Polizeistreife konnte drei Jugendliche antreffen. Bei der Personalienaufnahme konnte bei einem von ihnen, einem 17-Jährigen, deutlicher Marihuanageruch festgestellt werden. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden bei ihm in der Unterhose versteckt geringe Mengen von Marihuana gefunden. Der junge Mann versuchte dann zu flüchten, konnte aber wenige Meter entfernt von einem Polizeibeamten gestellt und vorläufig festgenommen werden. Bei der anschließenden Durchsuchung seines Zimmers konnte ebenfalls eine geringe Menge von Marihuana sichergestellt werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE