3.8 C
Memmingen
Dienstag. 27. Oktober 2020 / 44

Memmingen | Falsche Polizeibeamtin am Telefon – Senior auf Zack und legt auf

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen

Am Donnerstag,ormittag, 24.09.2020, wurde eine 68-Jährige auf dem Telefon ihrer Mutter von einer bislang Unbekannten angerufen.

Die Unbekannte gab an, von der Kriminalpolizei zu sein und fragte nach der Mutter der 68-Jährigen. Weiter warnte die Anruferin von angeblichen Einbrüchen in der Umgebung. Nachdem die 68-Jährige jedoch genauer nachfragte und keine Antwort hierauf erhielt, wurde das Gespräch beidseitig beendet.

Bei der Anruferin handelte es sich um eine sog. falsche Polizeibeamtin, welche in der Regel durch geschickte Gesprächsführung versuchen, von älteren Menschen Wertgegenstände und hohe Bargeldsummen übergeben zu bekommen.

Die Polizei stellt grundsätzlich keine Fragen am Telefon nach Bargeld oder Wertgegenständen und rät bei derartigen Anrufen, keine Auskünfte zu geben, sowie das Gespräch zu beenden.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email