Memmingen | Einbrecher macht fette Beute – Schmuck im Wert von 10 000 Euro entwendet

Symbolbild

Am Samstag, 18.01.2020, in der Zeit von 13.30 Uhr bis 16.20 Uhr, drang ein bislang unbekannter Täter gewaltsam in ein Wohnhaus in der Hopfenstraße in Memmingen ein. Das Wohnhaus wurde durch den Täter komplett durchwühlt. Dabei wurde Schmuck im Gesamtwert von ca. 10.000 Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Die ersten Ermittlungen am Tatort wurden durch den Kriminaldauerdienst Memmingen (KDD) übernommen, die weiteren polizeilichen Ermittlungen werden durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen geführt. Zeugenhinweise werden bei der Polizei Memmingen unter der Rufnummer 08331/100-0 entgegengenommen.