Memmingen – Drogenspürhund findet Marihuana bei Fahrgästen im Fernreisebus

Polizeihund PressefotoBeamte der Schleierfahndung Pfronten überprüften am Freitag, 02.12.2016, in Memmingen einen Fernreisebus, der von Berlin Richtung Zürich unterwegs war. Hierbei wurde auch ein Rauschgiftspürhund des Operativen Ergänzungsdienstes (OED) Kempten eingesetzt. Dieser schlug bei einem Gepäckstück eines 34-Jährigen an. Bei der Durchsuchung dieses Gepäckes fanden die Beamten Marihuana. Bei der Kontrolle eines weiteren Fahrgastes, 32-Jähriger, fanden die Fahnder eine Dose mit Marihuana.

Das Rauschgift wurde sichergestellt. Beide Männer werden wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.