Memmingen | Diebstahl aus einem Kraftfahrzeug – Dieb wird beobachtet – Polizei kann Täter stellen

20170510_A7_Allgaeu_Kontrolle_Polizei_Zoll_Poeppel_0049

Foto: Pöppel/Symbolbild

In den frühen Nachmittagsstunden des Donnerstags, 27.02.2020, erschien ein Mann zur Anzeigenerstattung auf der Polizeiinspektion Memmingen. Nach seinen Einlassungen konnte er beobachten, wie ein 35-jähriger Mann aus einem unverschlossenen Pkw mehrere Gegenstände entwendete. Der Mann flüchtete anschließend mit einem weiteren Pkw. Im Rahmen der Fahndung im Stadtgebiet Memmingen konnte dann der 35-jährige Tatverdächtige im Innenstadtbereich mit seinem Pkw angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs konnten mehrere Gegenstände sichergestellt werden, die auf weitere Diebstähle aus Pkw schließen lassen konnten. Auch war der Tatverdächtige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, weiterhin waren falsche Kennzeichen angebracht und er war unter Drogeneinfluss gefahren.

Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. Nach der Anzeigenaufnahme wurde der einschlägig polizeibekannte Mann wieder entlassen.