Memmingen | Diebesgut im Kinderwagen versteckt – Trio war gut organisiert

Symbolbild

In den Nachmittagsstunden des Dienstag, 10.09.2019, beobachtete der Ladendetektiv eines Verbrauchermarktes in Memmingen, wie zwei 33-jährige und 29-jährige Frauen Ware aus den Regalen nahmen und in einen mitgeführten Kinderwagen legten. Anschließend verdeckten sie die Ware mit einer Jacke. Der ganze Diebstahl war organisiert. Eine dritte weibliche Person, welche zu der Familie des Trios gehörte, stand Schmiere und passte auf, dass niemand den Diebstahl beobachtete. Dies war aber nicht der Fall.

Durch die benachrichtigte Polizei konnten Waren im Wert von circa 60 Euro sichergestellt werden.