Memmingen – Christiane Wilhelm – Drei Jahrzehnte im Memminger Stadtrat

Für ihre 30-jährige Stadtratszugehörigkeit ist Christiane Wilhelm von Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger mit dem Stadtsiegel ausgezeichnet worden. Foto: Eva Häfele/Pressestelle Stadt Memmingen

Für ihre 30-jährige Stadtratszugehörigkeit ist Christiane Wilhelm von Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger mit dem Stadtsiegel ausgezeichnet worden.
Foto: Eva Häfele/Pressestelle Stadt Memmingen

Für ihre 30-jährige Zugehörigkeit im Memminger Stadtrat ist Christiane Wilhelm mit dem Stadtsiegel ausgezeichnet worden.

Wilhelm saß von 1984 bis 2014 im Memminger Stadtrat. Zuletzt war sie für das Referat Senioren zuständig und Mitglied im II. Senat (Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss), im Behindertenbeirat und im Klinikumsenat. Wilhelm war viele Jahre Fraktionsvorsitzende des Christlichen Rathausblocks, kurz CRB, und seit Mai 2002 stellvertretende Fraktionsvorsitzende.

Während ihrer Zeit als Stadträtin erhielt sie zahlreiche Ehrungen wie beispielsweise die Kommunale Dankurkunde, das Bundestverdienstkreuz am Bande und den „Kasimir“, eine Radierung des Rathauses.

Das Stadtsiegel wird seit dem Jahr 1972 verliehen und zeigt die Bilder des Memminger Stadtwappens: Ein Tatenkreuz als Zeichen des Marktfriedens und den halben Adler am Spalt als Symbol der freien Reichsstadt.

Anzeige