-0.3 C
Memmingen
Dienstag. 13. April 2021 / 15

Memmingen | Auf stehendes Auto mit zwei Promille aufgefahren und geflüchtet

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Blutentnahme im Krankenhaus – wieviel Promille sind im Blut?

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]
Am Dienstagmittag, 12.05.2020, gegen 12:45 Uhr, fuhr ein 59-jähriger Mann mit seinem Pkw an einer roten Ampel am Tiroler Ring in Memmingen von hinten auf einen stehenden Pkw auf. Der Unfallverursacher flüchtete daraufhin von der Unfallstelle. Allerdings konnte sich die Unfallgegnerin das Kennzeichen des flüchtenden Mercedes merken.

Die daraufhin verständigte Polizei Memmingen konnte den Halter und Fahrer des Unfallfahrzeugs kurze Zeit später an dessen Wohnadresse antreffen. Da dieser offensichtlich stark alkoholisiert war, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von knapp über zwei Promille ergab. Den Unfallverursacher erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE