Memmingen | Aquaplaning in der Innenstadt?

Kurz nach Mitternacht am Sonntagmorgen, 05.05.2019, teilte ein Pkw-Fahrer mit, er habe unweit der Polizeidienststelle Memmingen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, da er bei einsetzendem Aquaplaning aus der Kurve getragen wurde. Die Beamten konnten bei der Anfahrt im Bereich der beschriebenen Kurve im Kaisergraben keine erhöhte Gefahr von Aquaplaning feststellen. Vor Ort wurde jedoch festgestellt, dass der 18 Jahre alte Fahrer aus Niederrieden deutlich alkoholisiert war. Bei dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der totalbeschädigte Pkw wurde abgeschleppt.