-5.6 C
Memmingen
Samstag. 16. Januar 2021 / 02

Memmingen – Aitrach | Daniel Mladenov – Platz 4 bei den Musical-Wahlen 2019 des Internet Portals „Musical 1“

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email
20200104_Benningen_Konzert_Six_Voices_Joy-of-Voice_JOV_Poeppel0328
Foto. Pöppel

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Für den Musical-Darsteller Daniel Mladenov aus Memmingen wurde ein „Märchen“ wahr, denn er wurde auf Platz 4 bei den Musical-Wahlen 2019 des Internet Portals „Musical 1“ für die beliebtesten Newcomer gewählt. Angesichts dessen wieviele Musical-Darsteller es gibt, ist das ein beachtlicher Erfolg für den 28-jährigen talentierten jungen Mann. Bild: Daniel Mladenov wurde bei „Joy of Voice“ in Aitrach ausgebildet und kürzlich zu einem der beliebtesten Musical-Newcomer des Jahres 2019 gewählt.

Diese Wahlen gelten als Gradmesser für die Popularität im Musicalbereich des deutschsprachigen Raumes. Ihr Votum gaben Fans und eine Experten-Jury ab, in 12 Kategorien waren es insgesamt 200.000 Stimmen.

Seit Anfang 2019 hat Daniel eine Festanstellung am Festspielhaus Füssen und spielt diverse Rollen, hauptsächlich beim Märchenkönig „Ludwig 2“, „Die Päpstin“ u.a. Bei Promo-Veranstaltungen übernimmt er auch die Hauptrolle und stellt den König Ludwig dar.

20200104_Benningen_Konzert_Six_Voices_Joy-of-Voice_JOV_Poeppel0582
Foto: Pöppel

Wenn Daniel auf der Bühne steht und singt, möchte er vor allem Eines – eine Geschichte erzählen, was ihm mit seiner schönen warmen Baritenor-Stimme, der expressiven Darstellung und seinem Bühnen-Charisma wunderbar gelingt. Dass er den Funken zum Publikum überspringen lässt, kann man immer wieder bei seinen Auftritten, auch bei den Shows von „Joy of Voice“ erleben. Man spürt die Symbiose aus einer guten technischen Ausführung, seiner Darstellerpersönlichkeit und Individualität.

Zu „Joy of Voice“ hat er eine ganz besondere Beziehung, denn Angelika Maier, von der gleichnamigen Gesang-und Bühnenschule mit Schwerpunkt Musical, bildete Daniel seit seinem 16. Lebensjahr aus. Seitdem steht er auch mit dem Show-Ensemble auf der Bühne. Nach vier Jahren Ausbildung kam er bis in die Finalrunden des Bundeswettbewerbs Gesang, wie seine Kollegin Pia Weirather, die vor kurzem im Endfinale des Wettbewerbs stand und ebenfalls bei Joy of Voice ausgebildet wird.

Daniel ist sein großer Erfolg zu gönnen, er freut sich riesig darüber und möchte bodenständig und authentisch bleiben und sich weiterentwickeln. Seine angenehme Sprechstimme eröffnet ihm weitere Möglichkeiten, er möchte in Zunkunft nicht nur als Darsteller auf der Bühne, sondern auch als Sprecher arbeiten. So wird mit dem „Märchenkönig Ludwig 2“ im Festspielhaus Füssen auch heute noch so manches Märchen wahr.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE