12.4 C
Memmingen
Donnerstag. 25. Februar 2021 / 08

Memmingen – 52-jähriger Unterallgäuer wegen Kindesmissbrauch verurteilt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Landgericht Memmingen + 10.01.2013 + 13-0057

HandschellenDas Landgericht Memmingen hat am Donnerstag, 10.01.2013, einen 52-jährigen Unterallgäuer wegen schweren Kindesmissbrauchs zu drei Jahren und 6 Monaten Haft verurteilt.

Im Prozess war der Unterallgäuer geständig. Er hat die Stieftochter seines Sohnes insgesamt vier Mal missbraucht. Unter anderem hat er die damals 10-Jährige in seiner Badewanne zum Oralsex gezwungen. Die Staatsanwaltschaft Memmingen forderte vier Jahre Haft, da er die Tat zugab verhängte das Gericht eine mildere Strafe.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE