Memmingen – 34-jähriger alkoholisierter Mann greift Beamte bei Hilfeleistung an – Einsatz von Pfefferspray

polizist-76Am Donnerstagnachmittag, 15.12.2016, wurde die Polizei informiert, dass ein Mann zu Fuß auf der Donaustraße in Memmingen unterwegs sei und die Gefahr besteht, dass er auf die Fahrbahn torkelt. Durch die eintreffenden Beamten konnte der 34-jährige Mann aus dem Landkreis schließlich angetroffen und kontrolliert werden.

Bei der durchgeführten Personenkontrolle beleidigte er die eingetroffenen Beamten massiv und versuchte diese körperlich anzugreifen. Um den Angriff abzuwehren, musste von den Beamten Pfefferspray eingesetzt und der Mann gefesselt werden. Er wurde dabei leicht verletzt, verweigerte aber eine hinzugerufene ärztliche Behandlung.

Der deutlich alkoholisierte Mann wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.