19.4 C
Memmingen
Samstag. 19. Juni 2021 / 24

Memmingen | 32-jähriger Einbrecher von Kripo überführt – Diebesgut in Wohnung aufgefunden

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Im Zuge hartnäckiger Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen ist es gelungen einen 32-jährgen Einbrecher zu ermitteln, der sich nun für mindestens zwei Einbrüche im nordöstlichen Stadtgebiet von Memmingen vor einem Richter verantworten muss.

Der arbeitslose Memminger steht im dringenden Verdacht im September 2020 zur Nachtzeit gewaltsam in ein Autohaus, sowie einen Herstellerbetrieb eingestiegen zu sein. Wie bereits berichtet verursachte er hierbei einen nicht unerheblichen Sachschaden von mindestens 1.500 Euro und entwendete neben einem Fernsehgerät, auch einen PC mit Monitor, ein Laptop, sowie diversen Kleingeräten und eine Geldkassette. Zudem hatte er vergeblich versucht einen Tresor aufzubrechen. Zum Verhängnis wurden dem polizeilich bereits mehrfach bekannten Täter letztlich Teile des Diebesgutes, die im Rahmen einer Durchsuchung seiner Wohnung aufgefunden werden konnten.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE