Meist bleibt der Himmel grau – Kaum noch 15 Grad

Grafik: WetterOnline

Grafik: WetterOnline

Die Sonne macht sich in den nächsten Tagen rar. In kühler Luft dominiert weiterhin die Farbe Grau und gelegentlich wird es auch nass.

Am Freitag wird es in einem Streifen von Rheinland-Pfalz bis nach Sachsen zumindest zeitweise freundlich. Einzelne Schauer sind aber auch mit dabei. Sonst bleibt der Himmel meist wolkenverhangen, hier und da regnet es etwas. Mit 9 bis 15 Grad ist es recht frisch.

Am Samstag ändert sich nur wenig: Zwar scheint die Sonne gelegentlich mal zwischen den Wolken hindurch, meist bleibt es aber bewölkt. Dazu fällt gelegentlich Regen, besonders nass ist es Richtung Ostsee. Mit 10 bis 15 Grad ist es aber weiterhin herbstlich.

Auch danach sieht es nicht besser aus: Vielen Wolken, gelegentlicher Regen und kühle Luft dominieren das Wetter. Am besten kommt man noch im Südwesten weg. Goldenes Oktoberwetter ist vorerst nicht in Sicht.