-5.6 C
Memmingen
Samstag. 16. Januar 2021 / 02

Meghan Markle hatte Fehlgeburt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email
London (dts Nachrichtenagentur) – Die Yellow Press wird beben: Meghan Markle, Herzogin von Sussex und Ehefrau von Prinz Harry, hatte eine Fehlgeburt. Der Vorfall ereignete sich im Juli, schreibt die heute 39-Jährige in einem Artikel für die „New York Times“, der am Mittwoch veröffentlicht wurde. „I knew, as I clutched my firstborn child, that I was losing my second“, schreibt die Herzogin.

Im Mai 2019 war das erste Kind des Paares, Archie Harrison Mountbatten-Windsor geboren worden. Anfang 2020 hatte das Ehepaar die Absicht bekannt gegeben, nicht mehr als hochrangige Mitglieder der Königsfamilie zu fungieren und finanziell unabhängig werden zu wollen.

Wache vor dem Buckingham Palace, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wache vor dem Buckingham Palace, über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE