4.8 C
Memmingen
Samstag. 06. März 2021 / 09

Maselheim – Vorfahrt missachtet – Fahrer muss mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen werden

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Lkrs. Biberach/Maselheim + 09.12.2013 + 13-2206

DSC 0506Mit dem Rettungshubschrauber musste ein 51-jähriger am Montag, 09.12.2013, in eine Unfallklinik geflogen werden. Der Mann hatte bei einem Verkehrsunfall bei Maselheim-Heggbach, Lkrs. Biberach, schwere Verletzungen erlitten.

Neben Notarzt und Rettungsdienst war die örtliche Feuerwehr an der Unfallstelle im Einsatz.

Um kurz vor 8 Uhr wollte ein aus Richtung Heggbach  kommender 42-Jähriger mit seinem VW-Tiguan die Kreuzung an der L280 in Richtung Zillishausen geradeaus überqueren. Hierbei missachtete er die Vorfahrtsregelung  und stieß mit dem aus Richtung Maselheim kommenden Chevrolet Spark  des 51-Jährigen zusammen. Beide Fahrer befanden sich alleine in ihren Fahrzeugen, der 51-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß erheblich verletzt, der Unfallverursacher kam mit dem Schrecken davon.

Die beiden Pkw wurden total beschädigt, der Gesamtsachschaden dürfte bei rund 30.000 Euro liegen.

 

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE