Marktoberdorf – Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden

Schild Feuerwehr unfallSachschaden in Höhe von ca. 80.000 Euro entstand Donnerstag Vormittag, 19.02.2015, bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Marktoberdorf und Lengenwang, Lkrs. Ostallgäu.

Ein 44-jähriger Pkw-Fahrer wollte aus einer Ortsverbindungsstraße bei Balteratsried die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße geradeaus überqueren. Hierbei übersah der Fahrzeugführer einen auf der Staatsstraße aus Richtung Marktoberdorf herankommenden Lastzug und kollidierte mit dem Zugfahrzeug. Anschließend schleuderte das Pkw-Heck noch gegen den Anhänger. Der Lastzug geriet dabei ins Schleudern und kam an der Straßenböschung zum Stehen.

Der stark beschädigte Lkw musste von einem Spezialfahrzeug geborgen und abgeschleppt werden. Der unfallverursachende Pkw wurde ebenfalls erheblich beschädigt. Dessen Fahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.