Marktoberdorf | Raub hat es nicht gegeben – Vermeintliches Überfallopfer revidiert ihre Stafanzeige

In der Nacht von Silvester auf Neujahr, 01.01.2020, hatte die Polizei Marktoberdorf Ermittlungen wegen eines im Raum stehenden Raubdelikts an der Kreuzung Heelstraße/ Tanellerstraße in Marktoberdorf, Lkrs. Ostallgäu, aufgenommen. Zwischenzeitlich gab das vermeintliche Überfallopfer an, dass es den Überfall nicht gegeben habe. Tatsächlich war die Frau nachts auf dem Heimweg und erschrak über einen stehenden … Marktoberdorf | Raub hat es nicht gegeben – Vermeintliches Überfallopfer revidiert ihre Stafanzeige weiterlesen