Marktoberdorf | Motorradfahrer fährt auf bremsenden Pkw auf und verletzt sich schwer

2018-09-02_B300_Heimertingen_Niederrieden_Motorrad_Lkw_Unfall_Feuerwehr_00019

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Freitagabend, 16.08.2019, kam es auf der OAL5, zwischen Bertoldshofen und Altdorf, Lkrs. Ostallgäu, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine 54-jährige Pkw-Fahrerin musste auf gerader Strecke wegen einem kreuzenden Tier abbremsen. Hinter ihr fuhren zwei weitere Pkw, welche es noch schafften rechtzeitig abzubremsen, bevor es zu einem Zusammenstoß kam. Ein 42-jähriger Motorradfahrer, der hinter der Fahrzeugkolonne fuhr, bemerkte das Bremsen der Fahrzeuge zu spät und fuhr auf den letzten Pkw auf. Der Motorradfahrer versuchte noch auszuweichen, stieß jedoch mit dem linken Heck des Pkw‘ s zusammen und stürzte von seiner Maschine. Durch den Rettungsdienst wurde er mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Alle anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Die OAL 5 war in der Zeit der Unfallaufnahme für ca. eine Stunde komplett gesperrt.