Marktoberdorf | Feuermelder im Kartengarten mit Türöffner verwechselt

feuermelderAm Freitagmittag, 13.09.2019, ging ein Feueralarm bei der Integrierten Leitstelle Allgäu ein, weil jemand einen Feuermelderknopf am Kindergarten Sonnenschein in der Schwabenstraße in Marktoberdorf,Lkrs. Ostallgäu, gedrückt hatte, nachdem er die Scheibe eingeschlagen hatte.

Feuerwehr und Polizei stellten schnell fest, dass es ein falscher Alarm war. In der Zwischenzeit konnte der „Täter“ ermittelt und der Grund festgestellt werden. Ein Mann, der der deutschen Sprache noch nicht mächtig ist, brachte zum ersten Mal sein Kind in den Kindegarten und dachte, dass es sich bei dem Knopf um einen automatischen Türöffner handelt. Zu allem Überfluss bemerkte er auch erst danach, dass er zudem im falschen Kindergarten war. Sein Kind war in einem nahgelegenen Kindergarten angemeldet.