19.4 C
Memmingen
Samstag. 19. Juni 2021 / 24

Marktoberdorf | Benzingeld erbettelt – Autofahrer wird auf Staatsstraße angehalten

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Dienstagnachmittag, 11.05.2021, befuhr ein 50-jähriger Marktoberdorfer die S 2008, als er an der Pannenbucht vor Balteratsried im Ostallgäu von einer unbekannten männlichen Person zum Anhalten aufgefordert wurde.

Nach der Anhaltung wurde der Marktoberdorfer um etwas Bargeld gebeten, da dem unbekannten Mann angeblich das Benzin ausgegangen sei. Als Pfand wollte der Täter eine Armbanduhr zurück lassen. Nach der Übergabe von 20 Euro entfernte sich die männliche Person mit einem dunklen VW Passat mit rumänischen Kennzeichen und nahm auch die als Pfand hinterlegte Armbanduhr mit.

Bei dem sogenannten „Benzinbetteln“ handelt es sich um eine polizeibekannte Betrugsmasche.

Zeugen, welche Angaben zu der unbekannten männlichen Person oder dem Autokennzeichen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf unter der Telefonnummer 08342/9604-0 zu melden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE