5.4 C
Memmingen
Donnerstag. 26. November 2020 / 48

Markt Rettenbach | Einbruch in Landhandel-Markt – Tresor im Wald aufgefunden

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email
Kripo sichert Spuren am Tatort (Symbolbild) – Foto: Pöppel

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

In der Zeit von Samstag, 13.06.2020, 15:00 Uhr, bis Montag, 15.06.2020, 07:45 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in einen Landhandel-Markt am Fuggerring in Markt Rettenbach, Lkrs. Unterallgäu, ein und entwendeten aus dem dortigen Kassenbereich einen massiven Stahltresor.

Forstarbeiter hatten am Montagmorgen den völlig zerstörten Tresor schließlich südwestlich von Frechenrieden, im Bereich Heuwald aufgefunden und der Polizei gemeldet. Es muss davon ausgegangen werden, dass die Täter den Tresor mit einem geeigneten Fahrzeug dorthin verbracht hatten um ungestört an den Inhalt zu gelangen. Der Entwendungsschaden wird mit einem vierstelligen Bargeldbetrag beziffert, der Sachschaden dürfte sich ebenfalls auf mindestens 3.000 Euro belaufen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen, mögliche Zeugenhinweise werden unter Telefon 08331/1000 entgegen genommen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE