Lotto: Tipper aus Brandenburg knackt Spiel-77-Jackpot

Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken – Ein Lottospieler aus Brandenburg hat den Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel 77 geknackt. Der Tipper hatte sich in der Mittwochsausspielung für die Teilnahme an der Zusatzlotterie entschieden und ist nun um 4.677.777 Euro reicher, teilte der Deutsche Lotto- und Totoverband am Donnerstag mit. Einen Großgewinn schaffte auch ein Lotto-Spieler aus Baden-Württemberg.

Mit den kuriosen Gewinnzahlen 20-21-24-27-28-43 schaffte er bundesweit den einzigen „Sechser“ und ist nun um 903.314,10 Euro reicher. Da ihm die Superzahl 0 fehlte und er somit nicht den Jackpot knacken konnte, steigt dieser im Lotto 6 aus 49 für Samstag auf rund fünf Millionen Euro. In der Zusatzlotterie Super6 haben in der höchsten Gewinnklasse ein Tipper aus Baden-Württemberg und ein Tipper aus Hessen jeweils 100.000 Euro gewonnen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige