3.8 C
Memmingen
Sonntag. 18. April 2021 / 15

Linksjugend verlangt Mitgliederentscheid über Rot-Rot-Grün

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Bundesparteitag der Linkspartei fordert die Jugendorganisation der Partei einen Mitgliederentscheid über die Streitfrage, ob sich die Linken an einer Bundesregierung mit SPD und Grünen beteiligen sollen. „Als Linksjugend freuen wir uns über die relativ junge und vor allem erste weibliche Doppelspitze unserer Geschichte. Susanne und Janine haben in ihren Reden deutlich gemacht, dass wir für die kommende Zeit unsere Kräfte bündeln und Verantwortung übernehmen müssen“, sagte Maximilian Schulz, einer der Bundessprecher der Linksjugend, am Rande des Parteitags dem Nachrichtenportal Watson zur Wahl der neuen Parteivorsitzenden Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow.

„Ob diese Verantwortung in einer möglichen Regierungsbeteiligung verwirklicht gehört, sollte aus unserer Sicht nach Mitgliederentscheid und internen Debatten entschieden werden.“ So oder so: „Wir erwarten von den neuen Vorsitzenden, dass sie den Laden auf einen konstruktiven Kurs bringen. Die Zeit für Selbstbespaßung ist vorbei“, so Schulz.

Abstimmung auf Linken-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Abstimmung auf Linken-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE