Lindenberg im Allgäu | Katalysator-Diebe festgenommen – Kommissar „Zufall“ unterstützt die Polizei

Polizei auto

Symbolbild

Zwischen Februar und Mai 2020 täuschte eine Diebesbande bei sechs Autoverkäufern im Bereich der Polizeiinspektion Lindenberg im Allgäu ein Kaufinteresse vor und vereinbarte einen Abholtermin. Unter dem Vorwand, den Pkw dann leichter abtransportieren zu können, demontierten sie einen Teil des Abgasstrangs. Dem Abholtermin blieben die Täter dann jeweils fern.

Die dreiköpfige Bande konnte nun in Ulm festgenommen werden, nachdem sie dort einen Verkehrsunfall verursacht hatten. Im Kofferraum befanden sich drei Katalysatoren, welche sichergestellt wurden. Da die bulgarischen Staatsangehörigen keinen festen Wohnsitz in Deutschland nachweisen konnten, mussten sie eine Sicherheitsleistung in Höhe der zu erwartenden Strafe bezahlen.