Lindau | Marihuana auf dem Campingplatz gefunden

Vier Personen wurden am Montagvormittag, 13.07.2020, im Stadtgebiet Lindau (Bodensee) in Grenznähe einer Kontrolle durch Beamte der Grenzpolizei Lindau unterzogen. Zunächst wurde das Fahrzeug mit den zwischen 19 und 21 Jahre jungen Männern auf einem Parkplatz in der Bregenzer Straße überprüft. Nachdem die Beamten bei einem der Fahrzeuginsassen eine Kleinmenge Haschisch fanden und dieses anschließend sicherstellten, wurden auch die anderen drei Personen einer genaueren Überprüfung unterzogen.
Dabei stellte sich heraus, dass sich alle vier in der Nähe auf einem Campingplatz eingemietet hatten und dass sie mit dem aufgefundenen Haschisch nur eine Tagesdosis für den Ausflug bei sich hatten. Bei der Überprüfung des gemeinsam benutzten Zeltes fanden die eingesetzten Grenzpolizisten dann schließlich insgesamt über 40 Gramm Marihuana-Dolden und nochmals knapp 25 Gramm fertig gemischtes Marihuana-Tabak-Gemisch sowie drei fertige Joints. Sie stellten auch diese sicher. Alle vier Männer sehen sich nun einer Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegenüber.