Lindau – Griff in die Kollekte

polizeiauto-55

Foto: Symbolfoto

Ein 54-jähriger österreichischer Staatsangehöriger konnte am Sonntag Abend, 11.01.2015, auf der Lindauer Insel beobachtet werden, wie er im Anschluss an den Gottesdienst im Münster „Unserer Lieben Frau“ in den herumgereichten Klingelbeutel griff und sich so in den Besitz des enthaltenen Bargeldes bringen wollte.

Dem Dieb gelang es noch, die Flucht zu ergreifen. Er wurde jedoch nach kurzer Zeit von einem Messebesucher eingeholt und konnte wenig später der mittlerweile alarmierten Polizei übergeben werden. Bei einem Alkotest wurde bei dem Mann ein Atemalkoholwert von zwei Promille ermittelt. In seiner Befragung gab er an, dass er durch die Erzählungen einer Bekannten zu der Tat angestiftet wurde und der Frau auf diese Art imponieren wollte.

Die Mittäterin war bei Eintreffen der Streife bereits nicht mehr vor Ort, meldete sich aber wenig später auf der Wache.