-0.9 C
Memmingen
Donnerstag. 15. April 2021 / 15

Lindau | Grenzpolizei: Betäubungsmittel bei Pkw-Kontrolle festgestellt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Symbolbid

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Bei der Kontrolle eines Pkw aus dem Landkreis Ravensburg, besetzt mit fünf Insassen im Alter zwischen 20 und 23 Jahren, durch Beamte der Grenzpolizeiinspektion Lindau, wurde Marihuana-Geruch wahrgenommen. Bei der Durchsuchung des Pkw konnten fünf Packungen „CDB“ Marihuana, ein Joint sowie ein „Grinder“ mit Marihuana aufgefunden werden. Eine Zuordnung zu dem jeweiligen Besitzer erfolgte noch vor Ort.

Einzig der Fahrer des Pkw war nicht im Besitz verbotener Substanzen. Alle vier Mitfahrer wurden mit zur Dienststelle genommen und konnten nach Beendigung der Sachbearbeitung im Anschluss wieder entlassen werden. Im Zuge der durchgeführten Wohnungsdurchsuchungen konnten in zwei Wohnungen noch weitere Kleinmengen an Marihuana und Amphetamin aufgefunden werden.

Gegen alle vier Beschuldigten erfolgt eine Anzeige wegen einem Vergehen des Schmuggels von Cannabis nach dem Betäubungsmittelgesetz, da die Beschuldigten kurz zuvor aus Österreich eingereist waren.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE