Lindau – Fußgänger wird zwischen Lkw und Ladebordwand eingeklemmt und schwer verletzt

2012 Notarzt Feuerwehr Einsatz new-facts-euAm Montagnachmittag, 21.11.2016, kam es auf der Kemptener Straße in Lindau/Bodensee zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fußbänger und einem Lkw. Ein 56-jähriger rumänischer Staatsbürger übersah beim rückwärtsfahren mit seinem Lkw den hinter ihm stehenden 34-jährigen Fußgänger. Dieser wurde zwischen einer Hebebühne und dem Lkw eingeklemmt und musste schwer verletzt mit Notarzt und Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen den Lkw Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Da der Mann keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet hatte, wurde eine Sicherheitsleistung von 500 Euro angeordnet. Nach der Beibringung des geforderten Geldbetrages wurde dem Lkw Fahrer die Weiterreise in sein Heimatland gestattet.