0.2 C
Memmingen
Samstag. 27. November 2021 / 47

Lindau (Bodensee) | Mit den Diensten der Frau nicht zu frieden

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Montagabend, 18.10.2021, gegen 22.30 Uhr, teilte ein 27-jähriger Mann der Polizeiinspektion Lindau mit, dass er in einem Hotel von zwei Frauen und zwei Männern geschlagen und mit Pfefferspray verletzt wurde.

Nach bisherigem Ermittlungsstand boten die zwei Frauen sexuelle Dienstleistungen im Internet an. Dazu hat sich dann der Geschädigte mit einer der beiden Frauen in einem Hotel getroffen. Nachdem es zu Streitigkeiten wegen den geleisteten Diensten kam, rief einer der beiden Frauen zwei weitere Männer dazu. In der Folge wurde dann der Mann von allen vier Personen geschlagen und mit Pfefferspray besprüht. Die beiden Damen aus dem Hotel konnten von der Polizei festgenommen werden, die beiden anderen Männer konnten vor Eintreffen der Polizei flüchten.

In der Folge wurde, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten im Allgäu, vom Amtsgericht Lindau ein Durchsuchungsbeschluss für die Zimmer im Hotel erlassen und vollzogen. Dort konnten die beiden Tatverdächtigen vom Vorabend angetroffen werden. Nach Vernehmung und Hinterlegung einer Sicherheitsleistung wurden alle Beteiligten wieder entlassen.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Ermittlungsgruppe der Lindauer Polizei geführt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE