Lindau – Bodensee | 28-Jähriger will zu sich finden und steigt in den Bodensee bei zehn Grad

2018-04-22_Lindau_Bodensee_Blaulichttag_BOS-BRK_ Feuerwehr_THW_Polizei_0035

Foto: Pöppel/Symbolfoto

Am Dienstagabend, 29.10.2019, gegen 23.15 Uhr, wurde der Polizei über Notruf 110 gemeldet, dass sich eine männliche Person im Bereich des Lindauer Löwen im Bodensee befindet.

Nach eigenen Angaben wollte der 28-jährige Mann wieder zu sich selbst finden und wagte dazu den Schritt in den zehn Grad kalten Bodensee. Der unbekleidete Man, sowie seine Kleidungsstücke, wurden von der Feuerwehr Lindau aus dem Wasser gefischt. Er wurde mit einer starken Unterkühlung mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.