Lindau – Betrüger nach sechs Jahren auf der Flucht festgenommen

Festnahme150Mehr als sechs Jahre befand sich ein 44-jähriger Lindauer auf der Flucht, jetzt wurde er in Kaiserslautern gefasst und in eine Justizvollzugsanstalt in Rheinland-Pfalz eingeliefert.

Seit März 2009 war der 44-Jährige auf der Grundlage eines Vollstreckungshaftbefehls der Staatsanwaltschaft Kempten/Allgäu gesucht worden, weil er nicht zum Strafantritt erschienen war. Das Gericht hatte ihn wegen gewerbsmäßigen Warenbetrugs und weiterer Delikte zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt. Zwischen April und Juli 2007 hatte der Verurteilte über die Internet-Plattform eBay Goldmünzen zum Kauf angeboten, die er in Wirklichkeit gar nicht besessen hatte.

78 verschiedene Personen waren um insgesamt 548.000 Euro geschädigt worden. Seit August 2015 hatte die Polizei unter Federführung des Bayerischen Landeskriminalamts (BLKA) die Fahndung nach dem Flüchtigen im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kempten noch einmal intensiviert. Schließlich konnte der 44-Jährige in Kaiserslautern lokalisiert und festgenommen werden.