Lindau – Beim Rasenmähen Munition gefunden – 70-Jähriger vorläufig festgenommen

Waffen Munition RichterNach dem Fund von Munition im „oberen“ Landkreis Lindau, hat die Kriminalpolizei Lindau die Ermittlungen übernommen. Am Samstagnachmittag, 15.07.2017, stieß ein Mann mit einem Rasenmäher unter einer Thuja zufällig gegen eine Kiste. In dieser befand sich eine größere Menge Munition, woraufhin der Finder die Lindenberger Polizei informierte.
Die Beamten nahmen die Ermittlungen gemeinsam mit der Lindauer Kripo auf und konnten den Eigentümer feststellen. Dabei handelte es sich um einen 70-jährigen Mann, der an den Fundort angrenzend wohnhaft ist. Nach dessen Identitätsfeststellung wurde er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten vorläufig festgenommen und seine Wohnung durchsucht.
Insgesamt wurden rund 2.000 Schuss Munition und verschiedene Waffenteile sichergestellt. Gegen den Beschuldigten wird nun strafrechtlich ermittelt. Die Ermittlungen erstrecken sich auch auf die noch unbekannte Herkunft der aufgefundenen Gegenstände.