-0.5 C
Memmingen
Montag. 06. Dezember 2021 / 49

Liebherr Ochsenhausen erhält 2,43 Mio. Euro Bundesförderung

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Der Biberach CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Rief freut sich über die Nachricht vom Dienstag, 05.10.2021, aus Berlin: Liebherr Ochsenhausen erhält zur umweltschonenden Herstellung verbrauchsminimierter Kühl- und Gefriergeräte mittels innovativer Vakuumtechnologie eine Bundesförderung von 2,43 Millionen Euro. Die Mittel stammen aus dem Umweltinnovationsprogramm der Bundesregierung.

„Wir wissen, dass jeder Euro, den wir in Wirtschafts- und Innovationsförderung investieren, vervielfacht in Form von Steuergeldern, Wertschöpfung und Arbeitsplätzen wieder zurückfließt. Ich freue mich sehr, dass die Förderung dazu beiträgt, dass Liebherr Ochsenhausen bei der Entwicklung und beim Bau von Kühl- und Gefriergeräten weiter zur Weltspitze gehört und durch diese Innovationen der Standort und die Arbeitsplätze in Ochsenhausen gesichert werden können“, sagte Josef Rief.

Das Umweltinnovationsprogramm unterstützt seit 1979 Unternehmen dabei, innovative, Umwelt entlastende technische Verfahren in die Praxisanwendung zu bringen, und zeigt, dass technische Verfahren und industrielle Produktion ökologische und ökonomische Anforderungen vereinen können.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE