Leutkirch | Versuchter Geldautomatenaufbruch – Unbekannte scheitern an der Stabilität

Kripo sichert Spuren am Tatort (Symbolbild) – Foto: Pöppel

Sachschaden von rund 5.000 Euro haben unbekannte Täter angerichtet, die in der Nacht zum Montag, 29.06.2020, zwischen 19 und 5 Uhr, im Vorraum eines Geldinstituts in der Steinbeisstraße in Leutkirch im Allgäu versuchten, den Geldausgabeautomaten aufzubrechen. Nachdem ihnen dies trotz brachialer Gewalt nicht gelang, ließen sie von ihrem Vorhaben ab. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges in der Straße beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leutkirch, Telefon 07561/84880, zu melden.