-2.2 C
Memmingen
Samstag. 06. März 2021 / 09

Leutkirch im Allgäu | Lkw kommt von Fahrbahn ab

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Sekundenschlaf war den Angaben eines 20-jährigen Lkw-Lenkers zufolge die Ursache für einen Verkehrsunfall am Montag, 01.02.2021, gegen 16 Uhr.

Der junge Mann war auf der K8025 mit seinem 40-Tonner in Fahrtrichtung Gebrazhofen unterwegs und Höhe Hundhöfe nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Nach einigen Metern blieb der Sattelzug in einem Graben zwischen Fahrbahn und Radweg stecken und prallte gegen einen Baum, der den Lkw zum Stillstand brachte. Sowohl der 20-Jährige als auch sein Beifahrer blieben unverletzt. An dem Sattelzug entstand Sachschaden in Höhe von rund 11.000 Euro, der Flurschaden wird auf rund 1.000 Euro beziffert.

Die Kreisstraße musste während der Bergungsarbeiten für etwa 45 Minuten in beide Richtungen gesperrt werden. Das Polizeirevier Leutkirch im Allgäu hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet und den Führerschein des jungen Mannes einbehalten. Der 20-jährige Ausländer musste zudem eine Sicherheitsleistung hinterlegen und wird nun entsprechend angezeigt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE