4.5 C
Memmingen
Dienstag. 24. November 2020 / 48

Leutkirch im Allgäu | Falscher Feuerwehrmann unterwegs

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Wie jetzt erst angezeigt wurde, war bereits am Montagvormittag,26.10.2020, ein falscher Feuerwehrmann in der Krähloh-Siedlung in Leutkirch im Allgäu unterwegs.

Der mit einem roten Overall bekleidete Mann gab sich bei einer 72-Jährigen als Mitarbeiter der Feuerwehr aus und wollte die Rauchmelder im Haus überprüfen. Hinweise zu dem 40 – 50 Jahre alten, ca. 175 cm großen und schlanken Verdächtigen, der mit einem roten Kleinbus unterwegs war, nimmt die Polizei in Leutkirch unter Telefon 07561/84880 entgegen.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor Betrügern, welche angeblich die Pflicht zum Einbau von Hausrauchmeldern überprüfen wollen. Diese Personen wollen sich so einen Zugang zu Häusern und Wohnungen für anschließende Straftaten verschaffen. Eindeutig ist, dass weder die Feuerwehr noch die Baurechtsbehörden Hausrauchmelder überprüfen. Es wird geraten, in solchen Fällen die Polizei zu informieren.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE