0.1 C
Memmingen
Montag. 18. Januar 2021 / 03

Leutkirch im Allgäu | Anhänger während der Fahrt verloren – hoher Schaden

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Sachschaden in Höhe von 26.000 Euro und eine leichtverletzte Person sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Freitag, 27.11.2020, gegen 16:30 Uhr, auf der L318 kurz vor der Kreuzung Friesenhofen in Fahrtrichtung Leutkirch im Allgäu.

Der 60 Jahre alte Lenker eines Suzukis verlor aus unbekannter Ursache seinen Autoanhänger mit Baumaterial. Als dies der hinter ihm fahrende 64-jährige Lenker eins VW Variant bemerkte, leitete er sofort eine Vollbremsung ein, konnte aber eine Berührung mit Anhänger nicht mehr verhindern. Anschließend geriet der Anhänger auf die Gegenfahrbahn, wo ein 57-jähriger Lenker eines VW Touran frontal in diesen fuhr. Hierbei zog sich dieser leichte Verletzungen zu. An dem Touran entstand Totalschaden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE