Leutkirch – Durchsuchung in Gemeinschaftsunterkünften – 70 Gramm Marihuana aufgefunden – Ermittlungen laufen

drug use, substance abuse, addiction, people and smoking concept - close up of addict lighting up marijuana joint with lighter

Die gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift der Polizeireviere Wangen/Allgäu und Leutkirch und die Staatsanwaltschaft Ravensburg führen seit mehreren Wochen gegen drei aus Gambia stammende Männer im Alter von 22 und 26 Jahren, ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des gewerbsmäßigen Handels von Cannabisprodukten.

Mit Beschluss des zuständigen Amtsgerichts wurden am Mittwochnachmittag, 14.12.2016, mit zahlreichen Polizeikräften die Zimmer der Tatverdächtigen in den beiden Gemeinschaftsunterkünfte in der Memminger Straße in Leutkirch im Allgäu durchsucht.

Einer der Männer konnte in seinem Zimmer, ein weiterer im Unterkunftsgebäude festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Der dritte Tatverdächtige im Alter von 22 Jahren wurde nicht angetroffen. Die anschließend durchgeführten Durchsuchungsmaßnahmen, die ohne besondere Zwischenfälle verliefen, führten zum Auffinden von zirka 70 Gramm Marihuana, welches teilweise bereits zum Verkauf portioniert war.

Gegen die Tatverdächtigen werden die Ermittlungen wegen gewerbsmäßigen Drogenhandels fortgeführt.