Leutkirch – Bewaffneter Raubüberfall auf Supermarkt-Filiale

Ein bislang unbekannter Täter hat am Freitagabend, 08.04.2016, eine Supermarkt-Filiale in Leutkirch/Allgäu, Lkrs. Ravensburg, überfallen.

Gangster ÜberfallZwei Angestellte eines Einkaufmarkts in der Isnyer Straße waren gegen 20.15 Uhr noch mit Aufräumarbeiten in der Filiale beschäftigt. Plötzlich wurde eine der Frauen von einer maskierten männlichen Person mit einer Pistole bedroht. Der Räuber forderte von der Beschäftigten die Tageseinnahmen. Nachdem die Frau drauf hinwies, dass kein Bargeld im Markt vorhanden war und die zweite Angestellte hinzukam, zwang der Täter die Frauen in der Mitarbeitertoilette. Anschließend nahm der Mann die Handtaschen und Geldbörsen der Verkäuferinnen an sich und erbeutete so einen geringen Bargeldbetrag. Er flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Täter wurde durch die Frauen als etwa 50 bis 60 Jahre alt, etwa 190 bis 200 Zentimeter groß mit untersetzter Statur und Bauchansatz beschrieben. Der Mann war komplett schwarz bekleidet. Unter der Maskierung war im Mundbereich ein grauer Drei-Tage-Bart erkennbar. Personen, welche im Umfeld des Einkaufsmarkts eine entsprechende Person beobachtet haben oder sonst Angaben machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat in Ravensburg unter Telefon 0751/803-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.