-0.5 C
Memmingen
Montag. 06. Dezember 2021 / 49

Lechbruck | Rentner rollt mit Pkw in Seitenarm des Lechs – Wasserretter im Einsatz

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Freitagnachmittag, 01.10.2021, 16.16 Uhr, wurde Feuerwehr und die Wasserwacht Marktoberdorf zu einem Wasserrettungseinsatz von der Integrierten Leitstelle Allgäu alarmiert.

Ein Pkw-Fahrer war mit seinen Fahrzeug bei Lechbruck im Ostallgäu in einen Seitenarm des Lechs gestürzt. Der Fahrer war rückwärts die Böschung hinabgerollt und landete im Bach. Der Mann konnte unverletzt gerettet werden.

Wasserwacht und Feuerwehr sicherten den Pkw, errichteten eine Ölsperre im Bach. Im Anschluss wurde das Fahrzeug mit Hilfe eines Abschleppunternehmers geborgen.

 

POLIZEIMELDUNG, 02.10.2021

Am Freitagnachmittag kam ein 79-jähriger Mann mit seinem Pkw beim Wenden von der Fahrbahn ab. Im Anschluss rutschte der Pkw in den Klausmener Seebach am Mühlweg hinab und kam im Bachbett auf der Fahrerseite zum Liegen. Der Fahrer blieb dabei unverletzt und wurde durch hinzugekommene Passanten aus dem Pkw geborgen. An der Bergung des Pkw´s waren die Freiwillige Feuerwehr Lechbruck mit ca. 15, die Wasserwacht Füssen mit ca. sechs Einsatzkräften und ein Abschleppdienst mit einem Kran beteiligt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

 

Lechbruck | Pkw rutsch in Bach

244186443_4315697818507837_464567285125898898_n
244259872_4315697821841170_9123729082395732224_n
242983681_4315697815174504_2359021777845695250_n
244186443_4315697818507837_464567285125898898_n 244259872_4315697821841170_9123729082395732224_n 242983681_4315697815174504_2359021777845695250_n

Foto: Wasserwacht Marktoberdorf/Facebook
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE