11 C
Memmingen
Dienstag. 18. Mai 2021 / 20

Langenau | Falschfahrer auf der BAB A8 – kommt es zur Anzeige!?

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Freitag, 09.04.2021, gegen 12:50 Uhr, kam ein 34-jähriger Pkw-Fahrer auf der BAB A8 in Fahrtrichtung Stuttgart am Autobahnkreuz Ulm-Elchingen an der Überleitung zur BAB A7 in Fahrtrichtung Würzburg aus nicht bekannten Gründen zum Stehen. Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer erkannte beim Vorbeifahren eine vermeintlich hilflose Lage des 34-Jährigen. Um zu helfen wendete er seinen Pkw unmittelbar in einem Zug, sodass er entgegen der Fahrtrichtung vor dem Pkw des 34-Jährigen stand. Über Notruf teilte er seine Feststellungen mit. Das Fahrmanöver wurde durch einen weiteren Verkehrsteilnehmer beobachtet, der dies ebenfalls über Notruf 110 der Polizei mitteilte. Eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer durch das Fahrmanöver des 22-Jährigen trat nicht ein. Eine hilflose Lage des 34-Jährigen lag letztlich nicht vor. Der Grund für das Anhalten des 34-Jährigen konnte aufgrund sprachlicher Schwierigkeiten letztlich nicht gänzlich geklärt werden.

Ob das Verhalten des 22-Jährigen mit einem Bußgeld geahndet wird, ist noch zu entscheiden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE