Langenargen | Missgeschick am Bodensee – BMW X5 und Bootstrailer mit Boot versinkt im Bodensee

2017-08-23_Lindau_Bodensee_Lindenbad_Handgranate_Polizei_Poeppel-0006

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Mittwochnachmittag, 03.06.2020, gegen 14.45 Uhr, versank ein fünf Monate alter BMW X5 mitsamt Bootstrailer und Boot im Bodensee. Das Missgeschick passierte auf der Slipanlage im BMK-Hafen Langenargen. Während des Auswasserns des Bootes wollte der Fahrzeugführer des BMW am Bootstrailer noch etwas überprüfen und stieg aus seinem Fahrzeug aus. Plötzlich kam das Fahrzeug mit samt Bootstrailer auf der schrägen Slipanlage ins Rollen und versank komplett im Wasser. Das Motorboot schwimmt mittlerweile wieder auf der Wasseroberfläche. Verletzt wurde zum Glück niemand. Betriebsmittel sind nicht ausgetreten.

Die Wasserschutzpolizei, die Feuerwehren aus Langenargen und Friedrichshafen sowie die DLRG sind vor Ort. Als nächstes steht die Bergung der Havaristen auf dem Plan.

 

Hier ein Bild der Kollegen der Schwäbischen Zeitung:

https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/langenargen_artikel,-bmw-x5-geht-samt-bootsanh%C3%A4nger-im-bodensee-unter-_arid,11230055.html