9 C
Memmingen
Donnerstag. 29. Oktober 2020 / 44

Landestheater Schwaben | Intendantin Dr. Kathrin Mädler unterzeichnet Vertragsverlängerung

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen

LTS-Intendantin Dr. Kathrin Mädler bis 2026 unter Vertrag – Spielzeit 2020/2021 eröffnet: „Zwischen den Zeiten“

Bis 2026 wurde der Vertrag von Dr. Kathrin Mädler, Intendantin des Landestheaters Schwaben, verlängert. „Ich freue mich total über die Perspektive, die das für viele neue Projekte in Memmingen bietet“, erklärte Dr. Mädler bei der Unterzeichnung der Vertragsänderung mit dem Vorsitzenden des Zweckverbands, Oberbürgermeister Manfred Schilder, im Anschluss an die Spielzeiteröffnung. „Sie leisten eine tolle Arbeit“, betonte OB Schilder. „Ihre unaufgeregte Art der Führung ist wohltuend. Sie prägen das Haus mit einem guten Geist des Miteinanders.“ Die Mitglieder des Zweckverbands Landestheater Schwaben hatten in der jüngsten Sitzung einstimmig die Vertragsverlängerung beschlossen. Mädler hatte die Leitung des Hauses 2016 übernommen.

Zur Eröffnung der Spielzeit 2020/2021 „Zwischen den Zeiten“ wandte sich Intendantin Mädler an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landestheaters, die den Großen Saal jeweils mit viel Abstand zueinander füllten. Sie rief dazu auf, in dieser Krisensituation „mutig, angstfrei, vorbildhaft und vielleicht auch trotzig“ voranzugehen und tolles Theater zu machen. „Wir haben etwas zu sagen zum aktuellen gesellschaftlichen Zustand, und wir werden das ästhetisch interessant und mit theatralen Mitteln tun“, betonte Mädler. In der neuen Spielzeit werde vieles ungewohnt laufen, es gebe keine Premierenfeiern, Hygieneregeln müssten auch auf der Bühne umgesetzt werden und oft werde man kurzfristig und flexibel reagieren müssen.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email