-0.9 C
Memmingen
Donnerstag. 15. April 2021 / 15

Krumbach/Schwaben | Ehrliche Finderin bringt 2000 Euro aus Geldautomat zur Polizei

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Vergangenes Wochenende befand sich eine 68-jährige Frau in der Karl-Mantel-Straße in Krumbach/Schwaben in einer Bankfiliale an einem Kontoauszugsdrucker. Kurz nachdem ein anderer Kunde die Filiale verlassen hatte, hörte die Kundin ein Geräusch am Geldautomaten und sah, dass 2.000 Euro im Geldausgabefach lagen. Die 68-Jährige nahm das Geld aus dem Fach und versuchte den Abheber noch hinterher zu gehen, konnte ihn jedoch nicht mehr auffinden. Mittlerweile war sogar ihre EC-Karte vom Automaten eingezogen werden.
Die Seniorin brachte das Bargeld anschließend als Fundsache zur Polizeiinspektion Krumbach. Als der ursprüngliche 41-jährige Abheber des Geldes zuhause über seinen Online-Zugriff festgestellt hatte, dass der Betrag vom Konto abgebucht worden war, meldete er sich ebenfalls bei der Polizeiinspektion Krumbach und wollte den Vorfall melden.
Letztendlich konnte das Geld, nach Rücksprache mit der Bank, dem Berechtigten übergeben werden. Sollte jemand selbst mal in die Verlegenheit kommen und in einem Automaten Geld des Vorgängers auffinden, ist dies stets bei der Bank, dem Fundamt oder der Polizei abzugeben. Sollte dies durch die auffindende Person nicht geschehen, würde sich diese strafbar machen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE