12.5 C
Memmingen
Freitag. 23. Oktober 2020 / 43

Krumbach | Ofen nachbefeuert – Brandbeschleuniger verletzt Jungen schwer

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen

Ein 15-jähriger Schüler wollte am Mittwochmittag, 07.10.2020, gegen 12.15 Uhr, einen Holzofen in Krumbach/Schwaben nachbefeuern.

Da das Feuer jedoch nicht richtig brannte, verwendete er Bioethanol als Brandbeschleuniger. Dies führte zu einer starken Verpuffung. Die Flammen erfassten den Schüler und verletzten diesen schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich. Er trug Brandverletzungen zweiten und dritten Grades davon und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email